THE BOBBERS | Else am See - eine kurze Nacht

THE BOBBERS | Else am See - eine kurze Nacht

Äußerst spontan hat sich sich in unserer WhatsApp Gruppe vergangene Woche eine kleine Gruppe für einen Wochenendausflug zusammengefunden. Von dem vorhergesagten Regen haben sie sich nicht abschrecken lassen.
Plan/Ziel: Eine Nacht zelten bei Else am See
Die zu dem Zeitpunkt geltenden Corona Regel besagten, dass zum Zelten ein negativer Test notwendig sei. Daher wurde sich also am Freitag direkt nach dem frühen Feierabend um 15:30 Uhr beim Testzentrum IKEA getroffen. Als dann nach 15-30 Minuten die negativen Ergebnisse eintrudelten, konnte die wilde Fahrt also losgehen.
Patrick, der nach eigener Aussage seit 10 Jahren jedes Jahr mehrmals dorthin fährt, wollte die "Road Captain" Position übernehmen... Jeder kennt diesen einen Freund "ich kenne eine Abkürzung" - so ungefähr müsst ihr Euch den Hinweg vorstellen. Die ganze Fahrt hat sich um ca. eine halbe Stunde verlängert, aber natürlich sind sie noch angekommen.
Was nun? Zelte aufbauen? Neeeeeee, das Gesetz besagt doch, erst Bier und dann bauen sich die Zelte fast von selbst auf. Als sich dann ans Aufbauen gemacht wurde, fiel Marc auf, dass er sein halbes Zelt vergessen hat und eigentlich nur das Oberzelt ohne Stangen etc. dabei hatte. Zum Glück war da ein Zaun...
So, die Zelte sind nun (größtenteils) aufgebaut. Nachdem alles vernichtet war was die Rucksäcke hergaben, musste natürlich auch ein bisschen was gegessen werden. Also ab in die wirklich schöne Gastronomie die Else am See zu bieten hat. Hierzu habe ich im letzten Beitrag ja schon eine Empfehlung abgegeben. 
Zum weiteren Verlauf des Abends brauche ich glaube ich gar nicht mehr so viel erzählen, ihr könnt es Euch vermutlich denken - geiles Essen, ein paar Kaltgetränke und ein paar Geschehnisse die die Jungs wohl nie vergessen werden.
Der nächste Morgen war geprägt von leichten Kopfschmerzen und sehr viel lachen, da Marc's Zelt/Zaun Konstruktion nicht wie geplant funktioniert hat und alles irgendwie nass war. Dazu kam noch, dass er seinen Helm draußen vergessen hat und es über Nacht noch ordentlich geregnet hat. Nach einem ausgiebigen Frühstück *hust* und viel Kaffee, wurde dann auch schon die Heimfahrt angetreten. 
Ich mach es kurz: WIEDERHOLUNGSBEDARF!!
Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Check unseren Newsletter!

Bleib über Neuheiten, Ausfahrten & Aktionen informiert und melde dich jetzt zum Newsletter an.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen