THE BOBBERS | Wer sind wir überhaupt und wie kam es zu all dem hier?

THE BOBBERS | Wer sind wir überhaupt und wie kam es zu all dem hier?

Das habt Ihr Euch bestimmt auch schon gefragt. Wer sind diese verrückten, die sich mitten im Lockdown probieren selbstständig zu machen? Uns (Patrick, Ingo und Pascal) lernt Ihr zusammen mit unseren Bikes in den nächsten Einträgen noch genauer kennen. Jetzt möchten wir Euch aber erst einmal erzählen wie es überhaupt zu The Bobbers gekommen ist…
Wie alles begann / In einem Land vor unserer Zeit bzw. kurz vor Corona….
…flüchtig kannten wir drei uns vorher schon ein bisschen, waren jedoch nicht wirklich befreundet. Zufällig haben wir uns unabhängig voneinander Ende 2019 dazu entschieden uns ein Motorrad bzw. eine Harley zuzulegen. Über mehrere WhatsApp-Gruppen haben sich dann am 15.03.2020 in Hagen ein paar Leute zur ersten Ausfahrt des Jahres getroffen. Darunter auch wir drei! 

Aus dieser Anfangs kleinen Gruppe, bestehend aus fünf Bikes, ist heute The Bobbers geworden. Unser Stammtisch umfasst 15 stahlharte Männer und in unserer Ausfahrten-Gruppe sind nun bereits über 20 Biker!! Ganz klar möchten wir an dieser Stelle jedoch auch deutlich machen das wir kein Club sind, sondern einfach Bock auf Motorrad fahren und eine geile Zeit haben!!

So viel zu unserer Gruppe, wie kam es nun zu unserem Unternehmen? Im Juni 2020 gab es nach einer Tour selbstverständlich wieder reichlich Grillwaren und das ein oder andere Kaltgetränk. Dann stand auch recht schnell die Idee im Raum sich ein Logo für unsere Gruppe zu überlegen, da im August ein Wochenendtrip anstand. Gesagt getan, ein bekannter Grafiker hat für uns ein Logo entworfen und wir haben für die ersten Shirts für unsere Tour zum Sorpesee gedruckt. Naja, was soll ich jetzt noch groß erzählen, der Rest ist eigentlich klar ...  Wir fanden unsere eigenen Sachen selbstverständlich total geil und daraufhin haben wir drei uns entschieden alle daran teilhaben zu lassen.

Nach vielen langen Nächten in unserer Garage (wo auch sonst, Klischee erfüllt), unzähligen Design-Entwürfen, Lieferantengesprächen und vielen Sprüchen wie „schafft ihr eh nicht“, „während Corona, seid ihr bescheuert“, „haha, ja macht ihr mal“ haben wir es am 30.10.2020 geschafft und unseren Shop online geschaltet. Wir können ganz stolz sagen, das war mit dass coolste Gefühl das wir bisher hatten! Nun musste es richtig losgehen, der Shop war online und unser Instagram Account hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 4.000 Follower, zugegeben nicht sonderlich viel… Jedoch haben wir uns weiter reingekniet und nicht abhalten lassen immer weiter zu machen!

Was ist bis heute (22.03.2021) passiert? Wir haben unseren Shop nochmal überarbeitet und verbessert, unsere Instagram Community liegt nun bei über 10.000 Followern, wir haben einen Youtube Kanal, bringen bald zwei neue Kollektionen raus und haben jetzt anscheinend auch einen Blog. Wir hätten wirklich niemals erwartet, dass aus dieser wirklich sehr spontanen Idee, die aus der Liebe zum Motorradfahren entstanden ist, in so kurzer Zeit eine so große Nummer werden kann.

Wir hoffen Euch hat unser erster Beitrag gefallen und Ihr verfolgt unseren Blog auch in Zukunft weiter. Wenn Ihr fragen habt, meldet Euch einfach direkt bei uns per Mail oder schreibt uns auf Instagram. Um immer über neue Beiträge auf dem Laufenden gehalten zu werden, abonniert einfach unseren Newsletter.

Bis dahin, Cheers,

The Bobbers!

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Check unseren Newsletter!

Bleib über Neuheiten, Ausfahrten & Aktionen informiert und melde dich jetzt zum Newsletter an.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen